Auto Volkswagen-Chef: Wolfsburg muss sich stärker reformieren

Von dpa

Herbert Diess, der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG.Herbert Diess, der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG.
Christophe Gateau/dpa/Archivbild

Wolfsburg. Volkswagen-Chef Herbert Diess hat die Neu-Besetzung mehrerer Spitzenposten bei dem Autobauer verteidigt und verknüpft die Führungswechsel mit klaren Vorgaben für die betroffenen Konzernmarken.

In einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ/Samstag), nannte Diess Škoda „nicht aggressiv“ genug am Volumenmarkt im Wettbewerb mit den Koreanern oder Franzosen. „Da vergeben wir uns eine Chance. Es nutzt uns nichts, w

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN