Große regionale Unterschiede Preise für Trinkwasser in Niedersachsen gestiegen

Für Trinkwasser zahlten die Niedersachsen 2019 im Schnitt 2,12 Euro pro Kubikmeter, so eine Untersuchung der Landeskartellbehörde.Für Trinkwasser zahlten die Niedersachsen 2019 im Schnitt 2,12 Euro pro Kubikmeter, so eine Untersuchung der Landeskartellbehörde.
dpa/Marius Becker

Osnabrück. Für ihr Trinkwasser mussten die Niedersachsen im vergangenen Jahr tiefer in die Tasche greifen als noch vor zehn Jahren. Im Schnitt zahlten sie 2019 2,12 Euro pro Kubikmeter, so ein Ergebnis einer Untersuchung der Landeskartellbehörde.

Der Preis sei damit um rund 19 Prozent im Vergleich zur Trinkwasserpreisuntersuchung 2009 gestiegen. Damals lag der Durchschnittspreis bei 1,78 Euro pro Kubikmeter. Dies teilte das Niedersächsische Wirtschaftsministerium, bei der die Landes

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN