Notfälle Bewohner stirbt bei Brand eines Einfamilienhauses

Von dpa

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit angeschaltetem Blaulicht.Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit angeschaltetem Blaulicht.
Paul Zinken/dpa/Symbolbild

Cuxhaven. Beim Brand eines Einfamilienhauses in Cuxhaven ist ein 83-jähriger Mann ums Leben gekommen.

Am Montagnachmittag hatte ein Passant das Feuer bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Bewohner galt zunächst als vermisst. Nachdem das niedergebrannte Haus nach den Löscharbeiten betreten werden konnte, entdeckten die Ermittler dort den Leichnam des Mannes. Die Brandursache und die Schadenshöhe waren zunächst noch unklar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN