Kriminalität Polizei vermutet Tötungsdelikt nach Fund zweier Leichen

Von dpa

Polizeifahrzeuge stehen mit eingeschaltetem Blaulicht.Polizeifahrzeuge stehen mit eingeschaltetem Blaulicht.
Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Neuenkirchen. Die Leichen eines Mannes und einer Frau sind in einem brennenden Haus in Neuenkirchen im Heidekreis gefunden worden.

Die Polizei teilte am Dienstag mit, nach derzeitigem Ermittlungsstand werde von einem Gewaltverbrechen ausgegangen. Der Zentrale Kriminaldienst der Polizeiinspektion Soltau ermittele. In Neuenkirchen war am Montagabend gegen 20.35 Uhr der Brand eines Wohnhauses gemeldet worden. Vor dem Haus fanden Rettungskräfte eine schwer verletzte Frau, die notfallmedizinisch versorgt wurde. Im Haus lagen die zwei leblosen Körper. Zuständig für den Fall ist den Angaben nach die Staatsanwaltschaft Lüneburg.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN