Wetter Frischer Wind und Wolken in Niedersachsen und Bremen

Von dpa

Spaziergänger mit Regenschirmen laufen an der Weserpromenade entlang.Spaziergänger mit Regenschirmen laufen an der Weserpromenade entlang.
Sina Schuldt/dpa/Archivbild

Hannover. Der Dienstag beginnt in Niedersachsen und Bremen wechselhaft bewölkt und mit einzelnen Schauern.

Im Tagesverlauf sei mit frischem Wind und teils stürmischen Böen an der Küste zu rechnen, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Die Temperaturen steigen auf bis zu 25 Grad, auf den Inseln bleibe es mit maximal 15 Grad kühler.

In der Nacht zu Mittwoch bleibe es bewölkt, die Temperaturen kühlen auf 10 bis 13 Grad ab. An der Küste sei mit teils starkem Wind aus Südwest bis West zu rechnen. Im Tagesverlauf steigen die Temperaturen laut DWD am Mittwoch auf 18 bis 22 Grad, vor allem im nördlichen Niedersachsen komme es zu Schauern. An der Nordseeküste bleibe es weiterhin windig, dort erwartet der DWD starken Westwind und stürmische Böen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN