Fußball Hannover 96 verabschiedet elf Spieler

Von dpa

Das Logo von Hannover 96 ist vor den leeren Sitzen der Zuschauertribüne auf einer Fahne zu sehen.Das Logo von Hannover 96 ist vor den leeren Sitzen der Zuschauertribüne auf einer Fahne zu sehen.
Friedemann Vogel / Pool/epa/Pool/dpa/Archivbild

Hannover. Hannover 96 hat nach dem Ende der Saison in der 2.

Fußball-Bundesliga elf Spieler offiziell verabschiedet. Hendrik Weydandt, Cedric Teuchert, Marc Stendera, Matthias Ostrzolek, Julian Korb, Jannes Horn, Sebastian Jung, Sebastian Soto und Marlon Sündermann wurden am Montag im Stadion der Niedersachsen beklatscht, erhielten Blumen und Foto-Collagen. Auch der schwedische Stürmer John Guidetti und Miiko Albornoz wurden verabschiedet, sie waren jedoch selbst nicht mehr vor Ort.

Der Tabellensechste der Zweiten Liga hielt sich trotz der Veranstaltung mit Spielern, Funktionären und Mitarbeitern noch Optionen offen. So liefen noch Gespräche und es könne sein, dass man den ein oder anderen Spieler doch nochmal wiedersehen werde, sagte der Moderator der Veranstaltung, die im Vereins-TV der „Roten“ übertragen wurde.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN