Ministergehälter in Corona-Zeiten Niedersachsens Grüne fordern Regierungsmitglieder zu Gehaltsverzicht auf

Sollte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) auf die jüngste Anhebung seiner Bezüge verzichten? Die Grünen fordern das.Sollte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) auf die jüngste Anhebung seiner Bezüge verzichten? Die Grünen fordern das.
Michael Kappeler/dpa

Hannover. Kurzarbeit und drohender Jobverlust: Die Grünen im Niedersächsischen Landtag fordern, dass der Ministerpräsident und seine Minister in Corona-Zeiten ein Zeichen der Solidarität setzen. Sie sollen auf die jüngste Anhebung der Besoldung verzichten.

Sollen die Ministerinnen und Minister in Niedersachsen auf ihre jüngste „Gehaltserhöhung" verzichten, um in Corona-Zeiten ein Zeichen der Solidarität zu setzen? Einen entsprechenden Vorschlag machen die Grünen im Niedersächsischen Landtag.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN