Corona-Lockerungen Niedersachsen will an Maskenpflicht und Abstandsregeln festhalten

Von dpa

Desinfektionsmittel, Mundschutz und Einmalhandschuhe. Foto: Barbara Gindl/APA/dpa/SymbolbildDesinfektionsmittel, Mundschutz und Einmalhandschuhe. Foto: Barbara Gindl/APA/dpa/Symbolbild
Barbara Gindl/APA/dpa/Symbolbild

Hannover. Niedersachsen will im Kampf gegen das Coronavirus an der Maskenpflicht und den Abstandsregeln bis zur Verfügbarkeit eines Impfstoffes festhalten.

Das sagte Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) am Montag in Hannover. Den von Thüringen angekündigten Verzicht auf landesweit gültige Corona-Schutzvorschriften vom 6. Juni an bezeichnete Reimann als „schwerwiegenden Fehler“ und ein „vollkommen falsches Signal“. Dass die Corona-Epidemie derzeit unter Kontrolle sei, sei nachweislich den Beschränkungen zu verdanken, betonte Reimann.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN