Brände Jugendbildungsstätte auf Juist brennt ab: Hoher Schaden

Von dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/SymbolbildEin Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild
picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Juist. Auf der Nordseeinsel Juist ist ein Gebäude einer Jugendbildungsstätte abgebrannt.

Wie das Feuer dort in der Nacht zum Freitag ausbrechen konnte, sei noch völlig unklar, sagte eine Polizeisprecherin. Erst nach rund vier Stunden war der Brand unter Kontrolle. Bei den Löscharbeiten erlitt ein Feuerwehrmann einen Schwächeanfall. Er wurde an Ort und Stelle von einem Notarzt versorgt. Zum Zeitpunkt des Brandes war niemand in dem Gebäude. Die Polizei geht von einem Sachschaden im sechsstelligen Bereich aus. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Brandermittler suchen nun nach der Ursache der Feuers.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN