Brände Vergessenes Essen auf Herd löst Küchenbrand aus

Von dpa

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr trifft an der Unfallstelle ein. Foto: Marcel Kusch/dpa/SymbolbildEin Einsatzwagen der Feuerwehr trifft an der Unfallstelle ein. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild
Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Hatten. Ein auf dem Herd vergessener Topf hat in Hatten bei Oldenburg einen Küchenbrand ausgelöst.

Das Feuer habe sich schnell auf Teile der Kücheneinrichtung ausgebreitet, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Dabei entstand dichter Rauch in dem Mehrfamilienhaus. Der Feuerwehr gelang es schnell, den Brand zu löschen. Verletzt wurde am Donnerstag niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 3500 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN