Tourismus Strände in Niedersachsen machen sich bereit für Besucher

Von dpa

Ein Fahrrad steht an der Strandpromenade vor aufgestellten Strandkörben. Foto: Volker Bartels/dpa/ArchivbildEin Fahrrad steht an der Strandpromenade vor aufgestellten Strandkörben. Foto: Volker Bartels/dpa/Archivbild
Volker Bartels/dpa/Archivbild

Norden. An einigen Stränden in Niedersachsen machen sich die Verantwortlichen bereit für die ersten Badegäste.

Beim Strandbad Norddeich im Kreis Aurich stehen schon 200 der 600 Strandkörbe. „Das soll auch ein Zeichen der Hoffnung sein - die Braut macht sich hübsch, nur der Bräutigam fehlt noch“, sagte der Geschäftsführer Tourismus und Bäder in Norden, Armin Korok. Er spekuliere darauf, die Körbe schon bald an Einwohner oder auch Zweitwohnungsbesitzer für die gesamte Saison vermieten zu können. Körbe zur tageweisen Vermietung sollen erst später folgen.

Auch wenn die Strandkorbvermietung noch nicht erlaubt ist, bereitet sich der Tourismus-Service Butjadingen (Kreis Wesermarsch) laut Geschäftsführer Robert Kowitz in Absprache mit dem Gesundheitsamt darauf vor. „Wir werden die Strände in diesem Jahr parzellieren.“ Auf 25 Quadratmetern könnten sich dann nur eine Familie oder maximal zwei Personen aufhalten. Kowitz sagte, dass Strandurlaub in diesem Jahr denkbar sei: „Wir machen dafür vieles möglich, auch wenn es aufwendig ist.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN