Notfälle 2019 erneut tonnenweise Weltkriegsmunition gefunden

Von dpa

Entschärfte und ausgebrannte Granaten liegen in einer Kiste. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/ArchivbildEntschärfte und ausgebrannte Granaten liegen in einer Kiste. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Archivbild
Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Archivbild

Hannover. 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs werden in Niedersachsen noch immer tonnenweise Bombenblindgänger oder Munition gefunden.

2019 habe der Kampfmittelbeseitigungsdienst in mehr als 900 Einsätzen 133 Tonnen gefährliche Sprengkörper aus beiden Weltkriegen entsorgt. Das gehe aus dessen Jahresbericht hervor, teilte das niedersächsische Innenministerium am Dienstag m

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN