Kriminalität Ein Leichtverletzter bei Brand von Asylbewerber-Unterkunft

Von dpa

Feuerwehrmänner sitzen in ihrem Fahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa/ArchivbildFeuerwehrmänner sitzen in ihrem Fahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild
Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Rehburg-Loccum. Beim Brand einer Wohnung in einem auch von Asylbewerbern bewohnten Haus in Rehburg-Loccum (Landkreis Nienburg) hat ein 20-Jähriger eine Rauchgasvergiftung erlitten.

Die Polizei geht davon aus, dass ein 27-Jähriger das Feuer am Samstagabend gelegt hat. Er wurde nach der Festnahme in eine psychiatrische Klinik gebracht, wie die Ermittler am Sonntag mitteilten.Der Mann war nach Schilderung von Passanten

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN