Fußball Zwei weitere 96-U23-Spieler positiv auf Coronavirus getestet

Von dpa

Das Logo des Vereins Hannover 96 ist am Stadion zu sehen. Foto: Peter Steffen/dpa/ArchivbildDas Logo des Vereins Hannover 96 ist am Stadion zu sehen. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild

Hannover. Nach Stürmer Valdrin Mustafa sind zwei weitere Spieler aus der U23 von Hannover 96 positiv auf das Coronavirus getestet worden.

„Ich bin mit allen drei Spielern im telefonischen Austausch, allen geht es soweit gut“, wird Michael Tarnat, der Sportliche Leiter der 96-Akademie, in einer Vereinsmitteilung am Donnerstag zitiert.

Mitte März war das Virus beim 22 Jahre alten Mustafa festgestellt worden. Daraufhin hatten sich alle Spieler, Trainer und Funktionäre des Regionalligisten in Quarantäne begeben. Alle Spieler wurden getestet. Um wen es sich bei den zwei nun positiv getesteten Fußballern handelt, gaben die Niedersachsen nicht bekannt. Testergebnisse weiterer Sportler stehen noch aus.

Aus der Zweitligamannschaft der 96er waren bereits Timo Hübers und Jannes Horn positiv auf das Virus getestet worden. Der 23 Jahre alte Hübers gilt nach zwei Wochen in Quarantäne wieder als gesund und darf das Haus seit Mittwoch wieder verlassen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN