Fußball Werder Bremen empfängt im Abstiegskampf Union Berlin

Von dpa

Werder Trainer Florian Kohfeldt steht beim Interview. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/ArchivWerder Trainer Florian Kohfeldt steht beim Interview. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archiv

Bremen. Werder Bremen hofft nach dem überraschenden Pokal-Coup gegen Borussia Dortmund auf neuen Rückenwind im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga.

Die auf dem Relegationsplatz stehenden Hanseaten empfangen heute Nachmittag um 15.30 Uhr den Aufsteiger Union Berlin und können mit einem Heimsieg den nächsten Schritt aus der Krise machen. Allerdings gelang den Bremern im heimischen Weserstadion in dieser Saison nicht viel. Lediglich einen Sieg gab es für die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt dort in neun Bundesliga-Partien.

Auch der VfL Wolfsburg will heute um 15.30 Uhr gegen Fortuna Düsseldorf nachlegen. Der 4:2-Erfolg vom vergangenen Sonntag beim SC Paderborn war der erste Sieg nach zuvor vier Partien ohne Erfolg. Mit dem Tabellenvorletzten Düsseldorf kommt ein gerngesehener Gast in die Arena. In der Bundesliga gab es bislang drei Siege und zwei Unentschieden gegen die Rheinländer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN