Informanten sollen besser geschützt werden Tierschutz und Lebensmittel: Meldestelle verzeichnet Hunderte Hinweise

Foto: dpa/VennenberndFoto: dpa/Vennenbernd

Osnabrück. Bei der anonymen Meldestelle des Landes Niedersachsen gehen immer mehr Hinweise auf mögliche Tierschutzverstöße oder Pfusch bei der Lebensmittelproduktion ein. Das zeigen Zahlen des Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Laves).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN