Wetter Die Technik übernimmt: Brocken ab 2020 ohne Wetterbeobachter

Von dpa

Ab dem 1. Januar 2020 übernimmt automatische Messtechnik die Wetterbeobachtung auf dem Brocken. Foto: dpa/Klaus-Dietmar GabbertAb dem 1. Januar 2020 übernimmt automatische Messtechnik die Wetterbeobachtung auf dem Brocken. Foto: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert
Klaus-Dietmar Gabbert/Archivbild

Schierke. Wohl kaum ein anderer muss sich so bei Sturm, Schnee und Eis zum Arbeitsplatz durchkämpfen wie die Wetterbeobachter auf dem Brocken. Sie messen Wind, Schnee, Temperaturen, damit andere Vorhersagen treffen können. Zum Jahreswechsel werden sie durch Technik ersetzt.

Wohl kaum ein anderer muss sich so bei Sturm, Schnee und Eis zum Arbeitsplatz durchkämpfen wie die Wetterbeobachter auf dem Brocken. Sie messen Wind, Schnee, Temperaturen, damit andere Vorhersagen treffen können. Zum Jahreswechsel werden si

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN