Kriminalität „Bild“: Zu wenige Plätze im Maßregelvollzug

Von dpa

Der Flur mit Haftzellen in einer Justizvollzugsanstalt (JVA). Foto: Harald Tittel/dpa/ArchivbildDer Flur mit Haftzellen in einer Justizvollzugsanstalt (JVA). Foto: Harald Tittel/dpa/Archivbild

In Niedersachsen gibt es zu wenige Plätze für psychisch kranke oder suchtkranke Straftäter. Einem Bericht der „Bild“-Zeitung (Dienstag) zufolge sind derzeit 79 verurteilte Straftäter auf freiem Fuß, weil es keine verfügbaren Therapieplätze gibt. Der Zeitung zufolge prüft das Sozialministerium, wie weitere Therapieangebote geschaffen werden können. „Für diese Plätze braucht es allerdings geeignete Gebäude und qualifiziertes Personal“, zitiert die Zeitung einen Sprecher des Ministeriums. Im kommenden Jahr sollen dem Bericht zufolge 25 zusätzliche Pflegekräfte eingestellt werden. Landesweit gibt es derzeit 1231 Plätze in zehn Einrichtungen für psychisch kranke, alkohol- oder drogenabhängige Straftäter.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN