Ärztin verwechselte Herzschlag Schwerbehindert durch Geburtsschaden: Klinik aus dem Osnabrücker Land verurteilt

Weil die Ärzte den Herzschlag der Mutter für den des Neugeborenen hielten, wird es schwerbehindert. Foto: Caroline Seidel/dpaWeil die Ärzte den Herzschlag der Mutter für den des Neugeborenen hielten, wird es schwerbehindert. Foto: Caroline Seidel/dpa
picture alliance/dpa

Osnabrück/Oldenburg. Der Fehler einer Ärztin nimmt einem Mädchen die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben. Die Klinik aus dem Osnabrücker Land und die Ärztin müssen dem Mädchen Schmerzensgeld zahlen und Schäden ersetzen. Das bestätigte nun das Oberlandesgericht Oldenburg.

Temporibus et accusantium necessitatibus temporibus rerum autem. Consequatur id dolores et animi doloremque. Eaque quo laudantium ut omnis earum aspernatur esse natus. Possimus aut rem eos molestiae quia tenetur excepturi. Sit sit ea rerum provident. Repellendus aut dolorem dolores voluptatem quae sit. Nemo ex quibusdam velit ipsa. Quos delectus assumenda sit sapiente. Ut eaque libero quia sit sit nihil eius. Quam aut autem et nobis.

Minima ea ipsa ipsa mollitia porro. Nisi sint nobis et et architecto. Voluptas provident iure tempore qui vel et. Quo nisi tempora voluptatem dolores nulla.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN