CDU und Grüne werben in Hannover um Verliererstimmen SPD-Chef Weil macht OB-Desaster zum Hannoverthema

Wahlabend in Hannover: Der Grünen-Kandidat Belit Onay (Mitte) gratuliert dem gleichauf liegenden Mitbewerber Eckhard Scholz (rechts). Der Sozialdemokrat Marc Hansmann kam auf Rang drei. Foto: Sina Schuldt/dpaWahlabend in Hannover: Der Grünen-Kandidat Belit Onay (Mitte) gratuliert dem gleichauf liegenden Mitbewerber Eckhard Scholz (rechts). Der Sozialdemokrat Marc Hansmann kam auf Rang drei. Foto: Sina Schuldt/dpa
Sina Schuldt

Hannover. Nach der historischen Wahlniederlage der SPD in Hannover fordert Landeschef Weil von der Stadtpartei die Runderneuerung. Grüne und CDU werben um die frustrierten SPD-Wähler.

Am Ende des „sehr bescheidenen Wochenendes“ nimmt sich der Landeschef Zeit. Am Sonntagabend um 21.30 Uhr verschickt SPD-Chef Stephan Weil per Mail seine Stellungnahme zur verlorenen Oberbürgermeisterwahl in Hannover. Zu dieser Zeit steht di

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN