Halbtot im Straßengraben gefunden Wie sich die schwer misshandelte Hündin Betty zurück ins Leben kämpfte

Mit schwersten Verletzungen kam Betty Anfang September in die Delmenhorster Tierarztpraxis. Foto: Sascha Sebastian RühlMit schwersten Verletzungen kam Betty Anfang September in die Delmenhorster Tierarztpraxis. Foto: Sascha Sebastian Rühl
Sascha Sebastian Rühl

Osnabrück. Hündin Betty hat ein grausames Leben hinter sich, an dessen Tiefpunkt sie halbtot an einem Straßenrand entsorgt wurde. Ist Betty bei illegalen Hundekämpfen so schwer verletzt worden?

Blutend, abgemagert und mit abgebissenen Ohren lag eine zehnjährige Hündin Anfang September in einem Straßengraben irgendwo in Norddeutschland. Ein Paar fand sie mehr tot als lebendig und brachte sie in eine Tierarztpraxis nach Delmenhorst,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN