Bei Auszahlung von Löhnen überfallen Zwei Verdächtige in Haft: Polizei klärt Raub in Sedelsberg auf

Die Polizei sucht nach Zeugen, die die beiden Männer in Sedelsberg beobachtet haben könnten. Symbolfoto: Michael GründelDie Polizei sucht nach Zeugen, die die beiden Männer in Sedelsberg beobachtet haben könnten. Symbolfoto: Michael Gründel

Sedelsberg. Die Polizei im Landkreis Cloppenburg hat nach eigenen Angaben einen Raubüberfall in Sedeslberg (Gemeinde Saterland) aufgeklärt. Bei dem Vorfall am Dienstag, 26. September 2019 war ein 50-Jähriger während der Auszahlung von Löhnen an Werkvertragsarbeiter ausgeraubt worden.

Der Raubüberfall hatte sich den Beamten zufolge gegen 14.15 Uhr in einem Wohnhaus an der Wallstraße in Sedelsberg ereignet. Der Angestellte einer Firma, die in dem Haus Arbeitskräfte untergebracht hat, sei von zwei maskierten Tätern überwältigt und gefesselt worden. Danach stahlen sie das Bargeld aus dem Haus und flüchteten. 

Der Mann aus dem Saterland konnte trotz der Fesseln und leichten Verletzungen auf sich aufmerksam machen, ein Zeuge kam ihm zu Hilfe. Bei der anschließenden Fahndung bemerkten Polizisten wenig später in der Nähe des Hauses ein verdächtiges Fahrzeug, einen Skoda Oktavia. Sie kontrollierten diesen. In dem Wagen saßen zwei Männer im Alter von 33 und 34 Jahren. Die Polizei geht aufgrund der Gesamtumstände davon aus, dass diese Personen an dem Raub beteiligt waren.

Verdächtige in Untersuchungshaft

Beide Männer wurden vorläufig festgenommen, das Auto wurde zur Spurensicherung beschlagnahmt. Bei einer Vernehmung machten die Verdächtigen Angaben zu ihrer Tatbeteiligung und den Tatumständen. Weil Fluchtgefahr bestand, erließ das Amtsgericht Oldenburg am Mittwoch, 25. September 2019, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg gegen beide Männer Untersuchungshaftbefehle. Sie wurden anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Zeugen, denen zur Tatzeit oder in den Tagen zuvor verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind werden gebeten, sich mit der Polizei im Saterland, Telefon 04498 2111, oder in Friesoythe, Telefon 04491 93160, in Verbindung zu setzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN