zuletzt aktualisiert vor

Zu wenige Studienanfänger Darum verschlechtert sich Niedersachsen im Bildungsranking

Von dpa

Niedersachsen zeiht im Vergleich zur Zahl seiner Abiturienten, die ein Studium in einem anderen Bundesland aufnehmen, nur wenige Studienanfänger aus anderen Bundesländern an. Foto: dpa/Swen PförtnerNiedersachsen zeiht im Vergleich zur Zahl seiner Abiturienten, die ein Studium in einem anderen Bundesland aufnehmen, nur wenige Studienanfänger aus anderen Bundesländern an. Foto: dpa/Swen Pförtner
dpa/Swen Pförtner

Berlin. Wie gut ist Niedersachsens Bildungssystem? Im Ländervergleich geht es einen Platz nach unten. Bremen hingegen kann sich verbessern.

Sachsen steht im Vergleich der Bundesländer bei der Bildung weiterhin an der Spitze. Das geht aus dem "Bildungsmonitor 2019" der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) vor, der am Donnerstag in Berlin vorgelegt wurde. Der Freistaat

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN