Leicht verletzt 17-Jährige bekommt Stromschlag durch Blitzeinschlag im Nachbarhaus

Von dpa

Weil im Nachbarhaus ein Blitz einschlug, ist eine 17-Jährige in Ribbesbüttel im Landkreis Gifhorn durch einen Stromschlag leicht verletzt worden. Foto: dpaWeil im Nachbarhaus ein Blitz einschlug, ist eine 17-Jährige in Ribbesbüttel im Landkreis Gifhorn durch einen Stromschlag leicht verletzt worden. Foto: dpa

Ribbesbüttel. Weil im Nachbarhaus ein Blitz einschlug, ist eine 17-Jährige in Ribbesbüttel im Landkreis Gifhorn durch einen Stromschlag leicht verletzt worden.

Der elektrische Impuls habe sich durch die Überspannung auf das Haus übertragen, sagte ein Sprecher der Polizei. Das Mädchen habe in der Nähe einer Steckdose geschlafen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei war ein lauter Knall zu hören, als der Blitz im Nachbarhaus einschlug. Der Dachstuhl fing Feuer, die beiden Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Die 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Flammen rasch löschen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 150.000 Euro. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN