Hat Ehemann seine Frau getötet? Nach Tötungsdelikt in Molbergen: 52-Jähriger in Untersuchungshaft

Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpaGegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa
Patrick Pleul

Molbergen. Die Polizei hat am Samstagabend in einer Wohnung in Molbergen im Landkreis Cloppenburg eine tote 54 Jahre alte Frau entdeckt. Die Ermittler gehen davon aus, dass der von ihr getrennt lebende 52-jährige Ehemann die Frau getötet hat. Der Mann wurde in Untersuchungshaft genommen.

Der Ehemann befand sich am Samstagabend, als die Polizei die Leiche fand, nicht in der Wohnung, teilten die Beamten am Montag mit. Er konnte durch eine sofort eingeleitete Fahndung wenig später stark alkoholisiert in seiner Wohnung in Molbergen festgenommen werden.Während der ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta und der Staatsanwaltschaft Oldenburg habe sich der Tatverdacht gegen ihn erhärtet, heißt es in der Mitteilung.

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg stellte einen Antrag auf Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen wegen des dringenden Tatverdachts des Mordes. Noch am Sonntagmittag erließ ein Richter am Amtsgericht Cloppenburg einen Haftbefehl. Der Tatverdächtige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. 

Weitere Einzelheiten zu dem Vorfall teilte die Polizei zunächst nicht mit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN