Unglück in Bad Bentheim Familie fährt in den Urlaub, Haus brennt ab

Das Einfamilienhaus in Bad Bentheim brannte am Pfingstsonntag nieder. Foto: NonstopNewsDas Einfamilienhaus in Bad Bentheim brannte am Pfingstsonntag nieder. Foto: NonstopNews

Bad Bentheim. Am Pfingstsonntag ist eine Familie aus Bad Bentheim in den Urlaub gefahren, kurze Zeit später stand ihr Haus in der Grafschaft in Flammen und wurde komplett zerstört.

Wie die Feuerwehr Bad Bentheim mitteilte, brach das Feuer in dem Einfamilienhaus im Brinkweg gegen 15 Uhr aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl bereits lichterloh in Flammen. Auch die Ortsfeuerwehr Gildehaus, sowie zwei Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Schüttorf wurden alarmiert. Insgesamt waren 14 Fahrzeuge und 120 Feuerwehrleute im Einsatz.

Mithilfe einer Hubarbeitsbühne konnte das Feuer schließlich eingedämmt und gelöscht werden. Zwischenzeitlich war auch noch eine Gasleitung gerissen und brannte ebenfalls. Zudem war eine Wasserleitung im Haus gebrochen. Der Dachstuhl und die Innendecken stürzten ein. Nach rund dreieinhalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehren beendet.

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Die Brandursache ist noch unklar. Auch zu der Schadenshöhe machten Feuerwehr und Polizei noch keine Angaben. Laut Polizei ist das Einfamilienhaus aber komplett zerstört. Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN