Keine Linderung durch Gewitter Waldbrandgefahr in Niedersachsen hoch – Entwarnung erst Mitte der Woche

Von dpa

Wegen des trockenen Wetters ist die Waldbrandgefahr in Niedersachsen und Bremen weiterhin hoch. Foto: dpaWegen des trockenen Wetters ist die Waldbrandgefahr in Niedersachsen und Bremen weiterhin hoch. Foto: dpa
Michael Kappeler

Hannover. Die Waldbrandgefahr in Niedersachsen und Bremen ist aufgrund des trockenen Wetters hoch.

Besonders im Osten gilt in Orten wie Lüchow, Soltau, Uelzen, Faßberg oder Celle die höchste Warnstufe, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Größere Brände gab es jedoch am Sonntag nicht. Erst zur Mitte der Woche sollen Regenschaue

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN