Wegen Zuhälterei angeklagt 62-Jährige soll Frauen mit Voodoo zur Prostitution gezwungen haben

Von dpa

Eine 62-Jährige ist wegen Menschenhandels und ausbeuterischer Zuhälterei angeklagt. Foto: dpaEine 62-Jährige ist wegen Menschenhandels und ausbeuterischer Zuhälterei angeklagt. Foto: dpa
Javier Lira

Braunschweig. Mit Hilfe eines Voodoo-Zaubers soll eine 62-Jährige andere Frauen zur Prostitution gezwungen haben - von Montag an muss sie sich deswegen vor dem Landgericht Braunschweig verantworten.

Der Frau wird vorgeworfen, zwei Frauen aus Nigeria nach Deutschland gelockt und ihnen hier ihre Papiere abgenommen zu haben. Die 62-Jährige ist wegen Menschenhandels und ausbeuterischer Zuhälterei angeklagt. Die Opfer sollen im Sommer 2017

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN