Auto gerade gekauft Fahranfänger rast mit Tempo 185 über Bundesstraße

Von lni

Symbolfoto: dpa/Carsten RehderSymbolfoto: dpa/Carsten Rehder

Stadland. Mit Tempo 185 hat die Polizei einen Fahranfänger auf einer Bundesstraße im Landkreis Wesermarsch geblitzt.

Nach Polizeiangaben betrug die erlaubte Höchstgeschwindigkeit 100 Stundenkilometer. Der 42-Jährige hatte das Auto gerade erst gekauft.

Laut Bußgeldkatalog erhält der Raser nun ein dreimonatiges Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und muss 600 Euro Bußgeld zahlen. Der Fahrer befand sich nach dem Erwerb der Fahrerlaubnis noch in der Probezeit. Deshalb muss er zusätzlich noch zu einer Nachschulung, teilte die Polizei mit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN