zuletzt aktualisiert vor

Unfall in Damme Fallschirmspringer bei Landung lebensgefährlich verletzt

Von dpa

Der 20-Jährige ist ins Krankenhaus gebracht worden. Symbolfoto: dpaDer 20-Jährige ist ins Krankenhaus gebracht worden. Symbolfoto: dpa

Damme. Einen Tag nach seiner verunglückten Landung in Damme im Landkreis Vechta ist ein Fallschirmspringer weiter in Lebensgefahr. Für den 20-Jährigen sehe es „nicht gut aus", sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Der junge Mann hatte sich bei der Landung auf dem Flugplatz in Damme lebensgefährlich verletzt. Die Ursache des Unfalls war zunächst unklar, sein Fallschirm habe sich ordnungsgemäß geöffnet, sagte der Sprecher. Kurz vor der Landung habe er noch eine Drehung versucht. Der 20-Jährige aus Buxtehude war am Freitagmittag per Rettungshubschrauber ins Klinikum Osnabrück gekommen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN