Kehrt der Frühling zurück? So wird das Wetter zu Ostern in der Region

Zu Ostern rechnet der Deutsche Wetterdienst mit "schönstem Hochdruckwetter" und Temperaturen zwischen 17 und 20 Grad Celsius. Foto: dpa/Maurizio GambariniZu Ostern rechnet der Deutsche Wetterdienst mit "schönstem Hochdruckwetter" und Temperaturen zwischen 17 und 20 Grad Celsius. Foto: dpa/Maurizio Gambarini

Osnabrück/Offenbach. Zu Ostern kehrt der Frühling zurück in die Region Osnabrück/Emsland. Der Deutsche Wetterdienst sagt "schönstes Hochdruckwetter" mit Temperaturen zwischen 17 und 20 Grad Celsius voraus.

Nachdem wir in der vergangenen Woche noch einmal vor Kälte bibbern mussten, wird es nun bis zum Wochenende jeden Tag etwas wärmer. Passend zu Ostern erwartet uns dann schönstes Frühlingswetter mit bis zu zwölf Stunden Sonne und Temperaturen zwischen 17 und 20 Grad Celsius, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilt. Die dicke Winterjacke darf ab jetzt also im Schrank bleiben und gegen T-Shirt und Eis am Stiel getauscht werden.

Keine Nachtfröste

"Der Wind wird aus östlichen Richtungen nur schwach bis mäßig wehen, deshalb werden sich die 18 Grad Celsius auch genauso anfühlen", sagt Sonja Stöckle vom Deutschen Wetterdienst. 

Für Hobbygärtner ist außerdem wichtig zu wissen, dass es nun zumindest erst einmal keine Nachtfröste mehr geben wird. Empfindliche Pflanzen sollten trotzdem erst nach den Eisheiligen dauerhaft im Freien gefplanzt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN