Wie schuldfähig ist Mordangeklagter? Dieser Arzt muss Patientenmörder Högel begutachten – ohne mit ihm zu sprechen

Von dpa

Henning Saß, Sachverständiger im Prozess gegen Niels Högel. Der Angeklagte spricht nicht mit ihm. Foto: dpaHenning Saß, Sachverständiger im Prozess gegen Niels Högel. Der Angeklagte spricht nicht mit ihm. Foto: dpa
Mohssen Assanimoghaddam

Oldenburg. Professor Henning Saß erstellt das psychiatrische Gutachten über den Patientenmörder Niels Högel. Der Angeklagte redet nicht mit ihm. Genau wie Beate Zschäpe, die Saß im NSU-Prozess begutachtete. Eine schwierige Suche nach Mosaiksteinen für ein Gesamtbild.

Nur etwa 15 Meter liegen zwischen dem Angeklagten und dem psychiatrischen Gutachter. Beide sehen sich drei, vier Mal im Monat von Angesicht zu Angesicht. Stundenlang. Räumlich näher kommen sie sich nicht in dem Saal in der Oldenburger Weser

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN