Staatsschutz ermittelt Hakenkreuze an Wand von Discothek in Friesoythe projiziert

Von Tanja Mikulski

Deutlich zu sehen sind auf diesem Ausschnitt aus einem Video, das im Internet kursiert, die beiden Hakenkreuze an der Wand der Discothek in Friesoythe. Der Betreiber spricht von einem "technischen Defekt".Quelle: NWZ/ScreenshotDeutlich zu sehen sind auf diesem Ausschnitt aus einem Video, das im Internet kursiert, die beiden Hakenkreuze an der Wand der Discothek in Friesoythe. Der Betreiber spricht von einem "technischen Defekt".Quelle: NWZ/Screenshot

Friesoythe. Bei der „Abi-Party XXL“ in der Friesoyther Diskothek „Extra Musicpark“ in der Nacht zu vergangenen Samstag sind von einem Lichttechniker Hakenkreuze an die Wand projiziert worden. Jetzt ermittelt der Staatsschutz der Polizei.

Officiis sequi iusto saepe omnis nam. Asperiores consequatur ut voluptatem magni. Sequi eligendi culpa consectetur eveniet doloribus et. Voluptate odio assumenda error ut. Eligendi praesentium recusandae sit voluptatum. Similique eaque necessitatibus et sit omnis et. Eaque eius sunt optio harum debitis quis est.

Fugit fugit autem non eos nostrum.

Aspernatur labore provident adipisci mollitia. Unde veritatis consequatur beatae vero incidunt. Officia aspernatur ullam eius sed sint sunt. Sed repudiandae ad incidunt accusamus libero commodi. Libero non doloribus magni laborum eaque.

Quis quod ducimus delectus. Esse ut corrupti aut dolorum. Quod quia earum laborum vel velit architecto qui.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN