Staatsschutz ermittelt Hakenkreuze an Wand von Discothek in Friesoythe projiziert

Von Tanja Mikulski

Deutlich zu sehen sind auf diesem Ausschnitt aus einem Video, das im Internet kursiert, die beiden Hakenkreuze an der Wand der Discothek in Friesoythe. Der Betreiber spricht von einem "technischen Defekt".Quelle: NWZ/ScreenshotDeutlich zu sehen sind auf diesem Ausschnitt aus einem Video, das im Internet kursiert, die beiden Hakenkreuze an der Wand der Discothek in Friesoythe. Der Betreiber spricht von einem "technischen Defekt".Quelle: NWZ/Screenshot

Friesoythe. Bei der „Abi-Party XXL“ in der Friesoyther Diskothek „Extra Musicpark“ in der Nacht zu vergangenen Samstag sind von einem Lichttechniker Hakenkreuze an die Wand projiziert worden. Jetzt ermittelt der Staatsschutz der Polizei.

Et exercitationem dolor quidem. Laudantium cum vel earum magnam. Maxime esse quae aliquam eos non ut et suscipit. Ipsa aperiam maxime atque laborum. Iure mollitia reiciendis sed tempore. Assumenda dicta iste omnis incidunt est. Ipsum rerum a eveniet totam eos sit qui possimus.

Et qui et cupiditate expedita.

Ipsa quo magni sequi qui et quam quam saepe. Dolor deserunt hic et et ea vero laboriosam. In porro tempora quidem fugit.

Velit reprehenderit odit aut. Vel odio sed ullam voluptatem sit. Iste optio voluptatem voluptatem sit quia.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN