Einzug Ende Januar Landeskirche und Diakonie stellen Tiny House für Obdachlose auf

Von dpa

Symbolfoto: Antje KindlerSymbolfoto: Antje Kindler
Antje Kindler

Hannover. Um einem Obdachlosen künftig eine Notunterkunft zu bieten, hat die Dachstiftung Diakonie in Hannover ein sogenanntes Tiny House aufgestellt.

"Es ist ein Zeichen - nicht mehr, aber auch nicht weniger", sagte der Oberlandeskirchenrat und Vorstandssprecher der Diakonie Niedersachsen, Hans-Joachim Lenke, am Mittwoch. Er sei sich bewusst, dass ein einzelnes Haus nicht das Proble

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN