Auf Gegenfahrbahn gekommen Acht Verletzte bei Unfall auf B 403 in der Grafschaft Bentheim

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 403 bei Neuenhaus wurden acht Menschen verletzt. Foto: Michael GründelBei einem Verkehrsunfall auf der B 403 bei Neuenhaus wurden acht Menschen verletzt. Foto: Michael Gründel

Nordhorn. Bei einem Verkehrsunfall auf der B 403 bei Neuenhaus (Landkreis Grafschaft Bentheim) wurden am Freitagmittag acht Menschen verletzt, einer davon schwer. Wie die Polizeiinspektion Emsland/ Grafschaft Bentheim mitteilte, kam ein Auto auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem anderen Pkw.

Weil ein Auto in die Uelsener Straße abbiegen wollte, hielten mehrere Autos dahinter an. Der 22-jährige Fahrer eines weiteren Autos sah das zu spät und fuhr auf die wartenden Fahrzeuge auf. Dadurch geriet sein Auto ins Schleudern und kam auf die Gegenfahrbahn, wo es mit einem entgegenkommenden Pkw kollidierte.

Sieben Personen verletzt

Insgesamt wurden bei dem Unfall sieben Personen leicht und eine schwer verletzt. Zur Versorgung der  Verletzten waren vier Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehr als 25.000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN