Autobahnpolizei erfolgreich Feuerwerkstransporte mit schlecht gesicherter Ladung bei Bad Bentheim gestoppt

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Foto: Michael GründelFoto: Michael Gründel

Bad Bentheim. Die Autobahnpolizei und die Schwerlastgruppe der Polizei haben am Freitag bei Bad Bentheim mehrmals Transporter angehalten, auf denen Feuerwerkskörper nicht richtig gesichert waren.

Wie die Polizeiinspektion Emsland/ Grafschaft Bentheim mitteilte, wurden im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle mehrere Ladungssicherungsverstöße beim Transport von Feuerwerkskörpern festgestellt. 

Drei Transporter aus den Niederlanden hatten mehrere Kartons Feuerwerk geladen, die nicht ausreichend gesichert waren. In einem Fall waren die Gefahrgutverpackungen zudem beschädigt. In einem weiteren Fall hatte der Fahrer nicht den vorgeschriebenen Feuerlöscher an Bord. Gegen die Fahrer der  Transporter und die Empfänger der Feuerwerkskörper werden jetzt Bußgeldverfahren eingeleitet. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN