zuletzt aktualisiert vor

In der Weser-Ems-Region Weitere Zugausfälle bei der Nordwestbahn am Dienstag

Auch am heutigen Dienstag kommt es zu Zugausfällen bei der Nordwestbahn. Foto: dpaAuch am heutigen Dienstag kommt es zu Zugausfällen bei der Nordwestbahn. Foto: dpa

Osnabrück. Auch am heutigen Dienstag muss die Nordwestbahn in der Region Weser Ems einige Zugverbindungen streichen. Bereits in den vergangenen Tagen sind aus betrieblichen Gründen zahlreiche Züge ausgefallen.

In der Region Weser Ems fallen weiter Züge aus: Wie die Nordwestbahn mitteilt, sind die Strecken RE18 und RB58 betroffen. In den vergangenen Tagen kam es bereits zu zahlreichen Zugausfällen im Weser-Ems-Netz aufgrund von Krankmeldungen der Lokführer. Auch für den heutigen Dienstag werden betriebliche Gründe für die Ausfälle angegeben. (Weiterlesen: Zahlreiche Züge der Nordwestbahn fallen am Montag aus)

In den nächsten Tagen könnte sich die Lage entspannen, erklärt NWB-Sprecher Steffen Högemann auf Anfrage unserer Redaktion. Aber vor allem am Wochenende könnte es erneut eng werden. Die Nordwestbahn arbeitet daran, dass so wenig Züge wie möglich ausfallen und dass ein Schienenersatzverkehr eingerichtet wird. Fahrgäste werden aber gebeten, sich vor Fahrtantritt über den Stand ihrer Verbindung auf der Webseite der Nordwestbahn zu informieren.

Diese Züge fallen am heutigen Dienstag, 4. Dezember 2018, aus:

RB 58:

Die NWB 82258 von Bremen Hbf (Abfahrt 13:22 Uhr) nach Osnabrück Hbf.

Die NWB 82267 von Osnabrück Hbf (Abfahrt 16:26 Uhr) nach Bremen Hbf.

Die NWB 82266 von Vechta (Abfahrt 18:29 Uhr) nach Osnabrück Hbf.

Die NWB 82270 von Bremen Hbf (Abfahrt 19:22 Uhr) nach Vechta.

Die NWB 82275 von Osnabrück Hbf (Abfahrt 20:26 Uhr) nach Vechta.

Die NWB 82273 von Vechta (Abfahrt 20:31 Uhr) nach Bremen Hbf.

RE 18:

Die NWB 82390 von Oldenburg (Abfahrt 12:59 Uhr) nach Osnabrück Hbf.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN