Auto rammt Poller 14-Jähriger liefert sich wilde Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Schon vor einigen Wochen hat sich der Junge eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Foto: GründelSchon vor einigen Wochen hat sich der Junge eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Foto: Gründel

Hildesheim. Ein 14-jähriger Schüler hat sich mit der Polizei in Hildesheim eine wilde Verfolgungsfahrt geliefert.

Nach Angaben eines Polizeisprechers war der Jugendliche in der Nacht zum Donnerstag davon gefahren, als eine Streifenwagenbesatzung sein Fahrzeug kontrollieren wollte. Nach einer längeren Verfolgungsfahrt habe der Jugendliche schließlich in einer Sackgasse einen Poller gerammt.

Nicht zum ersten Mal

Der 14-Jährige und ein gleichaltriger Beifahrer flüchteten weiter zu Fuß. Während der Fahrer entkam, konnten die Beamten den Beifahrer fassen. Wie sich herausstellte, hatte das Fahrzeug gestohlene Nummernschilder. Wem es gehört, ist noch unklar. Zudem sei der 14-Jährige nicht zum ersten Mal illegal mit einem Auto unterwegs gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Schon vor einigen Wochen habe er Beamten eine ähnliche Verfolgungsfahrt geliefert. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN