DWD: Untypisch mild Laternenumzüge zum Martinstag: So wird das Wetter in der Region

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Für Spaziergänge eignet sich vor allem der Freitag. Foto: Michael GründelFür Spaziergänge eignet sich vor allem der Freitag. Foto: Michael Gründel 

Osnabrück. Wer am Wochenende Aktivitäten im Freien geplant hat – wie einen Laternenumzug zum Martinstag –, sollte besser einen Schirm mitnehmen. So wird das Wetter in der Region Osnabrück, dem Emsland und bei Delmenhorst.

Das Wochenende wird nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wechselhaft, dafür bleibt der restliche Freitag trocken und überwiegend freundlich. Die Tageshöchsttemperatur liegt bei 14 Grad, in der Nacht werden es acht Grad. Das dürfte auch Eltern und Kinder freuen, die sich am Freitag vielerorts zum Laternenumzug treffen; in Bramsche findet zudem das Mattemännken statt.


Viele Wolken, dazu Regen am Wochenende 

Der Samstag werde insgesamt ein stark bewölkter Tag, so Diplom-Meteorologe Tobias Schaaf vom DWD. Ab Mittag und bis in die Nacht sei mit Regen zu rechnen. Die Temperaturen ähneln denen des Freitags. Auslöser des wechselhaften Wetters ist ein Tiefdruckgebiet westlich der britischen Inseln, dass derzeit den Namen Zarmina trägt. 

Auch am Sonntag wirkt das Tiefdruckgebiet. Der Tag beginnt trocken, die Sonne zeigt sich im weiteren Verlauf aber kaum. Am Nachmittag erwartet der DWD Niederschlag und auffrischenden Wind bei 15 Grad.  

DWD: Temperaturen zu mild

Auch für die kommende Woche erwarten die Meteorologen wechselhaftes Wetter bei 14 Grad am Tag und neun Grad in der Nacht. Das sei untypisch mild für diese Jahreszeit, so Schaaf. (Weiterlesen: So wird das Wetter an Ihrem Ort)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN