Bauern fordern Begrenzung Wölfe töten in Norddeutschland seit 2015 etwa 1300 Nutztiere

Tote Schafe in Sachsen. Sie sollen einem Wolf zum Opfer gefallen sein. Foto: dpa/Benno BilkTote Schafe in Sachsen. Sie sollen einem Wolf zum Opfer gefallen sein. Foto: dpa/Benno Bilk
Benno Bilk

Osnabrück. Der Wolf ist zurück und er macht das, was Raubtiere machen: Er jagt. In Norddeutschland töteten Wölfe seit 2015 bei mehr als 500 Angriffen knapp 1300 Nutztiere. Die Politik versucht seit Jahren das Problem in den Griff zu bekommen. Bringt die Umweltministerkonferenz in Bremen die Lösung?

Mittlerweile vergeht keine Woche mehr ohne Meldungen von Wolfsrissen irgendwo in Deutschland. In Mecklenburg-Vorpommern beispielsweise attackierten Raubtiere vergangene Woche vermutlich eine Herde mit 600 Schafen. Bilanz: 34 Tote, 11 Verlet

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN