Festivals geben Headliner bekannt Dickes Ausrufezeichen! Erste Bands für Hurricane und Southside 2019

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Frontmann Dave Grohl wird mit seinen "Foo Fighters" beim Hurricane und Southside 2019 auftreten. Foto: Thomas Frey/dpaFrontmann Dave Grohl wird mit seinen "Foo Fighters" beim Hurricane und Southside 2019 auftreten. Foto: Thomas Frey/dpa

Osnabrück. Damit haben die Veranstalter direkt ein dickes Ausrufezeichen gesetzt: Am Freitag haben sie die ersten Bands für das Hurricane 2019 in Scheeßel und das Schwester-Festival Southside bestätigt.

Die erste Bandwelle hat es direkt in sich: In einem zwei Minuten langen Trailer haben die Organisatoren die ersten Bands für das Line-Up 2019 bekannt gegeben. Dabei stechen besonders hervor: Foo Fighters, Die Toten Hosen, Mumford & Sons und The Cure.


Auf der Liste stehen noch weitere namhafte Bands – auch aus dem deutschsprachigen Raum:

  • Annenmaykantereit
  • Bilderbuch
  • Papa Roach
  • Bosse
  • Frank Turner & The Sleeping Souls
  • Enter Shikari
  • The Wombats
  • 257ers
  • Trettmann
  • The Streets
  • Bausa
  • UFO361
  • Die Orsons
  • Muff Potter
  • OK Kid
  • Fünf Sterne Deluxe
  • Yung Hurn
  • Me First & The Gimme Gimmes
  • Teesy
  • Schmutzki
  • Montreal
Annenmaykantereit bei einem Konzert im Februar 2017 in Osnabrück. Foto: Michael Gründel


Hurricane und Southside: Termin

Wer zum Hurricane oder Southside will, sollte sich das Wochenende vom 21. bis zum 23. Juni 2019 frei halten. Wie gewohnt findet das Hurricane auf dem Eichenring in Scheeßel statt, Austragungsort des Southside ist Neuhausen ob Eck – bei Tuttlingen nördlich des Bodensees.



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN