Polizisten wecken Fahrer auf Kreis Aurich: Mann schläft betrunken auf dem Fahrersitz ein

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein betrunkener Autofahrer ist in Großefehn am Steuer eingeschlafen. Er musste von der Polizei geweckt werden. Symbolfoto: Michael GründelEin betrunkener Autofahrer ist in Großefehn am Steuer eingeschlafen. Er musste von der Polizei geweckt werden. Symbolfoto: Michael Gründel

Großefehn. Im Rausch hat ein 35-Jähriger in Großefehn (Kreis Aurich) seinen Wagen mitten auf der Straße geparkt und ist hinter dem Steuer eingeschlafen.

Von Polizisten aufgeweckt, lehnte der Mann am späten Samstagabend einen Alkoholtest ab. Auch einen Führerschein konnte der 35-Jährige nicht vorzeigen. Den hat er nach Polizeiangaben vom Sonntag bereits wegen Alkohol am Steuer abgeben müssen. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Wie hoch der Promillewert war, konnte die Polizei zunächst noch nicht sagen. Seinen Führerschein dürfte der 35-Jährige nach der neuerlichen Alkohol-Fahrt so schnell nicht wiederbekommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN