Aus einer Biogasanlage Tausende Liter Güllesubstrat laufen auf Landstraße bei Hameln aus

Von lni, 12.09.2018, 14:57 Uhr
Etwa 2.000 bis 5.000 Liter Gülle hat ein Tankwagen auf der B433 zwischen Hameln und Rinteln verloren. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Hannover. Auf einer Landstraße zwischen Hameln und Rinteln sind am Mittwochvormittag Tausende Liter Gefahrgut aus einem Lastwagen ausgelaufen. 2000 bis 5000 Liter Güllesubstrat, das aus einer Biogasanlage stammte, hätten sich beim Transport auf die Straße ergossen, sagte ein Polizeisprecher.

Der Rest konnte abgepumpt werden. Grund war laut Polizei ein Defekt am Laster. Infolge der Verschmutzung wurde der Teil der Landestraße 433 zunächst gesperrt. Die Reinigungsarbeiten sollten jedoch am Nachmittag abgeschlossen werden. Menschen verletzten sich bei dem Vorfall nicht.

Sehen Sie nicht den vollständigen Artikel? Klicken Sie hier für die erweiterte Darstellung. »

Jetzt anmelden, um mehr zu lesen
Jetzt DigitalBasis bestellen
Service
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Kundeninformationen | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Mediadaten | Onlinewerbung

Weitere Angebote, Partner und Unternehmen der NOZ MEDIEN