Osnabrück, Emsland, Delmenhorst So wird das Wetter am Wochenende in unserer Region

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Es wird herbstlich in unserer Region. Foto: dpaEs wird herbstlich in unserer Region. Foto: dpa

Osnabrück. Es wird herbstlich in unserer Region. Nach den doch recht warmen Tagen in der Mitte der Woche kühlen sich die Temperaturen am Wochenende wieder ab. Zudem wird die Sonne nicht häufig zu sehen sein.

Unserer Region steht am Wochenende ein kleiner Wetterumschwung bevor. Hatte sich der Sommer in den vergangenen Tagen noch mit Sonnenschein und warmen Temperaturen von seiner besten Seite präsentiert, so wird der Himmel am Wochenende eher wolkenverhangen sein.

Bereits in der Nacht zu Freitag sind Schauer und Gewitter möglich, sagt Kristin Krone, Meteorologin beim Deutschen Wetterdienst (DWD) im Gespräch mit unserer Redaktion. Tagsüber bleibt es demnach aber trocken. Während am Mittag und Nachmittag kaum Sonne zu sehen sein wird, klart sich der Himmel laut der Meteorologin am Abend etwas auf. Die Temperaturen werden maximal 18 Grad betragen.

Es wird windig

In der Nacht zu Samstag halbiert sich dieser Wert. Im Verlaufe des Tages bleibt es bedeckt bei rund 19 Grad. Vor allem in Papenburg und in Delmenhorst sind Schauer zu erwarten. Im Vergleich zum Vortag wird es zudem windiger. Nach Angaben von Krone könnte der Wind eine Stärke von 7 auf der Beaufort-Skala annehmen.

Sonntag ist laut der DWD-Mitarbeiterin der wärmste Tag des Wochenendes. Das Thermometer soll maximal auf 21 Grad steigen. Dennoch bleibt es bewölkt, vereinzelt kann es zu Regenschauern kommen.

Auch die kommende Woche soll recht herbstlich werden. Wie Krone angibt, ist keine Hitzeperiode mehr in Sicht. Stattdessen werden sich die Temperaturen bei rund 20 bis 24 Grad einpendeln.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN