Kurioser Fund in Goslar 88 Jahre alte Flaschenpost steckt unter Dach der Domvorhalle

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine 88 Jahre alte Flaschenpost haben Handwerker am Dach der Domvorhalle in Goslar gefunden. Symbolfoto: Uwe Paesler/dpaEine 88 Jahre alte Flaschenpost haben Handwerker am Dach der Domvorhalle in Goslar gefunden. Symbolfoto: Uwe Paesler/dpa

Goslar. Handwerker haben in Goslar einen kuriosen Fund gemacht. Bei einer Routineuntersuchung sei unter dem Dach der Domvorhalle eine 88 Jahre alte Flaschenpost entdeckt worden, berichtete eine Stadtsprecherin am Mittwoch.

Die mit einem Korken verschlossene unversehrte Flasche sei offenbar im Jahr 1930 von Dachdeckern versteckt worden. Die Flaschenpost sei für die Nachwelt hinterlegt worden und enthalte Betrachtungen zur damaligen Zeit. Einzelheiten will die Stadt erst am kommenden Montag während eines Ortstermins bekannt geben. Das Original der Flaschenpost soll archiviert werden. Am Fundort werde stattdessen eine andere Flasche mit einer Kopie hinterlassen, sagte die Sprecherin.

Die Goslarer Domvorhalle gehörte zu der ehemaligen Stiftskirche Simon und Judas. Der auf das 11. Jahrhundert zurückgehende Sakralbau in der Nähe der Kaiserpfalz war Anfang des 19. Jahrhunderts so baufällig, dass er damals von Handwerkern als Steinbruch genutzt wurde. Heute ist nur noch die nördliche Vorhalle erhalten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN