Unglück am Sporthafen Toter bei Explosion auf Sportboot in Bremen

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein durch eine Explosion zerstörtes Sportboot liegt im Sporthafen von Bremen-Hemelingen. Bei der Explosion gab es eine Schwerverletzte und einen Toten. Foto: NonstopNews/dpaEin durch eine Explosion zerstörtes Sportboot liegt im Sporthafen von Bremen-Hemelingen. Bei der Explosion gab es eine Schwerverletzte und einen Toten. Foto: NonstopNews/dpa

Bremen . Einen Toten und eine Schwerverletzte hat es bei einer Explosion im Sporthafen von Bremen-Hemelingen gegeben. Die 50-Jährige sei nach dem Unglück vom Samstag in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Der an Bord vermisste 53 Jahre alte Mann wurde von Tauchern aus dem Hafenbecken geborgen, doch konnte der Notarzt nur noch den Tod feststellen. Die Feuerwehr war mit 34 Einsatzkräften und 14 Fahrzeugen vor Ort.

Das Sportboot wurde die Explosion völlig zerstört. Foto: NonstopNews/dpa

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, war zunächst unklar. Die Polizei hielt nach ersten Erkenntnissen auch eine Gasexplosion für möglich, berichtete zuvor Radio Bremen. "Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, noch haben wir keine sicheren Erkenntnisse", sagte ein Polizeisprecher am Nachmittag.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN