Appell von Wulff Junge Union Niedersachsen feiert Gründung vor 50 Jahren

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Stehen während der Jubiläumsveranstaltung zu 50 Jahre  Junge Union Niedersachsen zusammen: Tilman Kuban , Landesvorsitzender der Jungen Union in Niedersachsen, Bernd Althusmann (CDU), Niedersachsens Wirtschaftsminister, Christian Wulff, ehemaliger Bundespräsident und David McAllister (CDU), Abgeordneter im Europäischen Parlament (von links). Foto: Peter Steffen/dpaStehen während der Jubiläumsveranstaltung zu 50 Jahre Junge Union Niedersachsen zusammen: Tilman Kuban , Landesvorsitzender der Jungen Union in Niedersachsen, Bernd Althusmann (CDU), Niedersachsens Wirtschaftsminister, Christian Wulff, ehemaliger Bundespräsident und David McAllister (CDU), Abgeordneter im Europäischen Parlament (von links). Foto: Peter Steffen/dpa

Hannover. 50 Jahre nach ihrer Gründung hat die Junge Union in Niedersachsen auf eine bewegte Vergangenheit zurückgeblickt.

 Zum Festakt der CDU-Nachwuchsorganisation in Hannover waren am Samstag zahlreiche Politiker gekommen, die als frühere JU-Vorstandsmitglieder später in der Bundes- und Europapolitik Karriere gemacht haben. Darunter waren die ehemaligen Ministerpräsidenten David McAllister und Christian Wulff, der als jüngster Bundespräsident 19 Monate in diesem Amt war.

In der Jungen Union könne man Demokratie am besten erlernen, sagte Wulff bei dem Festakt. In der jungen Generation gebe es nach der Wahl des US-Präsidenten Donald Trump und dem Brexit-Beschluss Großbritanniens eine hohe Bereitschaft, sich politisch zu engagieren.

Die Funktionsträger in der CDU seien daher gut beraten, die Schüler Union und Junge Union besonders zu unterstützen, riet Wulff.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN