Leichte Abkühlung am Sonntag Es bleibt heiß in der Region, aber...

Auch am Samstag bleibt es heiß in der Region. Foto: imago/Ralph PetersAuch am Samstag bleibt es heiß in der Region. Foto: imago/Ralph Peters

Osnabrück/Meppen. Für all diejenigen, denen es mit den derzeitigen Temperaturen weit jenseits der 30 Grad zu heiß ist, gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht.

Die schlechte Nachricht: Es bleibt heiß in unserer Region. Die Hitzewarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) gilt auch für den Samstag.

Die gute Nachricht: Am Samstag ist mit einer Abkühlung zu rechnen. Am späten Nachmittag erwartet der DWD Gewitter mit Starkregen bis zu 25 Liter pro Quadratmeter und Stunde, in Extremfällen sogar Unwetter mit bis zu 40 Liter.

Das wiederum könnte zugleich eine schlechte Nachricht sein: So war es erst am Mittwoch in Ankum zu Überflutungen und umgestürzten Bäumen in Folge eines Gewitters samt Starkregen gekommen.

Sturmböen mit bis zu 85 km/h, vereinzelt schwere mit bis zu 95 km/h, gehen am Samstag mit dem Gewitter einher. Zuvor ist erneut mit Temperaturen von 30 bis 35 Grad zu rechnen. In der Nacht zu Sonntag kühlt es auf 19 bis 15 Grad herunter.

Am Sonntag bleibt es weiter warm, aber nicht mehr so extrem heiß wie derzeit. Der DWD erwartet Temperaturen von 26 bis 31 Grad.

Mehr zum Wetter auf www.noz.de/wetter!


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN