Opfer gezielt ausgewählt Einbrecher fesseln Hausbesitzer in Holdorf und stehlen Bargeld

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Einbrecher haben in Holdorf die Bewohner eines Hauses gefesselt. Foto: Silas Stein/dpaEinbrecher haben in Holdorf die Bewohner eines Hauses gefesselt. Foto: Silas Stein/dpa

Holdorf. Einbrecher haben in Holdorf (Kreis Vechta) ein Paar in seinem Haus misshandelt und eine größere Summe Bargeld gestohlen.

Wie die Polizei mitteilte, drangen in der Nacht zum Samstag mindestens drei maskierte Täter in das Wohnhaus ein und überraschten den 52 Jahre alten Bewohner und seine 24-jährige Partnerin im Schlaf. Der Mann sei sofort mit Schlägen traktiert und gefesselt worden, die Frau wurde ebenfalls geschlagen.

Währenddessen durchsuchten die anderen Einbrecher laut Polizei das Haus. Die Gruppe flüchtete mit einem größeren Bargeldbetrag. Die Frau habe sich schließlich von den Fesseln befreien und zu einem Nachbarn flüchten können, der die Polizei alarmierte, hieß es. Von den Tätern fehlte jede Spur. Die verletzten Opfer wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. Nach ersten Erkenntnissen sollen sie von den Kriminellen gezielt ausgesucht worden sein. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN