Helmstedt 14-Jähriger bricht mitten in der Nacht in Geschäft ein

Von dpa | 01.08.2022, 07:06 Uhr

Während seine Eltern ihn im Bett wähnten, ist ein 14-Jähriger in Helmstedt in einen Lebensmittelladen eingebrochen. Auf seinem Diebeszug in der Nacht auf Sonntag soll er es auf Zigaretten abgesehen haben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein Zeuge beobachtete den Jugendlichen und informierte die Polizei. Beamte stellten den jungen Einbrecher im Laden und übergaben ihn dann an seine Eltern. Diese zeigten sich laut Polizei überrascht, da sie ihren Sohn in seinem Bett vermuteten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden